"Herkules" vor der Haustür. Eine einmalige Geschichte

03.03.2021

Ein Held der antiken Welt ist gerade gut genug für ein einmaliges Bier, dessen Brauhopfen direkt in Neuburg wächst. Dieser kraftvolle Bitterhopfen ist die Grundlage für das Neuburger Gewächs. Vor der „Haustüre“ des Maschinenrings und des Hotels Acker im Westen Neuburgs, hat der Hopfen nur einen „Katzensprung“ in den Sudkessel des Bräus. So passt es sehr gut, dass es in Neuburg die Juliusbrauerei seit fast 200 Jahren gibt! Das Brauerteam um Gabriele Bauer hat die Gelegenheit genützt und ein „echtes“ Neuburg-Bier gebraut. Praktisch vor der Haustüre ist alles da, was man zum Bierbrauen braucht. „Eher würzig und herb, aber sehr gut“ beschreibt Braumeister Florian Linder das Acker – Bier „der Geschmack geht in Richtung Pils, ohne die Eigenschaften eines Hellen zu verlieren“. Die Juliusbrauerei füllt jetzt das „Acker – Hell“ wieder in 0,5er und 0,33er Mehrwegflaschen ab. Das Bier kann direkt an der Rampe der Abfüllanlage gekauft werden, an frischer Luft und mit dem nötigen Corona – Abstand. Ein Bier der kurzen Wege mit einheimischen Zutaten. „Neuburg – und Ökoherz was willst du mehr?!“

Juliusbräu GmbH
Augsburger Straße B 135
86633 Neuburg an der Donau

zur Anfahrt

Montag 07:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 07:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 07:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 07:00 - 19:00 Uhr
Freitag 07:00 - 19:00 Uhr
Samstag 07:00 - 19:00 Uhr